Data poisoning – eine These zur Erklärung einer neuen Spamwelle

Ich betreue das Supportforum von Antispam Bee. Da ist mir eine neue Art von Spam aufgefallen, die leider nicht von uns erkannt wurde. Wirklich schräg an diesem Spam war, dass er keine Links enthielt und auch keine typischen SEO-Begriffe. Normalwerweise möchten Spammer ja etwas erreichen. Zum Beispiel den Besucher auf eine Phishing-Site oder Malware-Site bringen, etwas verkaufen (Medikamente, Online-Casino, etc.) oder via Backlink SEO betreiben. All das passte nicht, also fragte ich mich wozu eigentlich das Ganze …

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , | 5 Kommentare

Meine (Core) Contributions im Laufe der Jahre

Ich bin in den letzten zwei Wochen nicht wirklich produktiv gewesen. Obwohl ich spannende Projekte und Artikel in der Schublade habe, die ich bald präsentieren möchte, muss ich ich heute daher einen „Joker“-Artikel präsentieren. Nach meinen Fragen aus dem Jahr 2017 (Phase 1 meines familienbedingten Rückzugs) und den Wänden, an die ich immer wieder gestoßen bin (Phase 2) habe ich in der letzten Zeit wieder Spaß am contributen gefunden. Und nachdem mein letzter Artikel dieser Art wohl von 2015 ist, war es mal wieder Zeit zu sammeln, was ich so alles in der Community bewegt habe …

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , | 4 Kommentare

Die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest

I think the problem, to be quite honest with you, is that you’ve never actually known what the question is.

Veröffentlicht in Allgemein | Keine Kommentare

Plugins aufräumen, aufhübschen und verbessern

Um keine falschen Erwartungen zu wecken: Es geht hier nicht um Programmiertechniken, sondern um Details im WordPress Plugin-Verzeichnis, auf Github und meinen Recherchen dazu. Es reicht also ein Plugin im Verzeichnis und/oder auf Github zu haben, um aus dem folgenden Artikel seinen Nutzen zu ziehen.

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , | 4 Kommentare

Das wpcheck-Tool von Sergej Müller

WordPress hat den Ruf unsicher zu sein. Das ist zum einen falsch, weil WordPress selbst nicht unsicherer als andere CMS ist, aber auch wahr, weil es viele Themes und Plugins gibt, die von Hobby-Entwicklern erstellt werden und Sicherheitslücken enthalten oder Themes/Plugins werden nicht mehr weiter entwickelt und versauern unbemerkt in den Sites und Lücken werden deshalb nicht mehr geschlossen. Ich halte bekannterweise nicht viel von All-in-one-Sicherheitsplugins. Daher möchte ich euch heute mal des Tool wpcheck von Sergej Müller vorstellen. wpcheck ist ein Node.js Kommandozeilen-Tool, mit dem WordPress-Websites nach bekannten Schwachstellen, Sicherheitsproblemen und Fehlkonfigurationen durchsucht werden können.

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , | 6 Kommentare

Child Theme Check aktualisiert – aber wozu eigentlich?

Im Jahr 2015 habe ich auf dem WordCamp Köln einen Vortrag über das Child Theme Dilemma gehalten. Also dem Problem, dass durch das Kopieren von Templates womöglich Sicherheitslücken oder veraltetes Markup konserviert werden und der Nutzer dies nicht mehr parat hat. Der Vortrag und meine Plugin-Lösung (das Child-Theme-Check-Plugin) wurden sehr wohlwollend aufgenommen, aber trotzdem ist die Idee nicht erfolgreich geworden. Warum das nicht passiert ist, möchte ich mir in diesem Artikel mal anschauen.

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , | 17 Kommentare

Shortcodes zu Blocks umwandeln mit Block Lab

Elmastudio produzieren wunderschöne Themes. Aber die neue Ära des Block Editor (Gutenberg) erfordert neue Skills und ein neues Konzept. Diese Einarbeitungszeit hat viel Zeit und Kraft gekostet. Darunter haben die älteren Themes bei Elmastudio ein wenig gelitten. Die Entwicklung der alten Themes ging nicht weiter, vor allem auch, weil die Zukunft unklar ist. Wird es den Customizer in dieser Form noch geben? Viele der Themes haben noch gar keine Customizer-Unterstützung und offensichtlich wurde hier abgewartet, was so passiert …

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , | 5 Kommentare

Welche Themes haben einen Skip-to-Content-Link und was ist das überhaupt?

Simon hat den Themenmonat Barrierefreiheit ausgerufen und daher beschäftige ich mich heute mit einer ganz einfachen Möglichkeit die Zugänglichkeit einer Website zu verbessern. Dem „Skip to Content“-Link. Damit zum Beispiel blinde Besucher nicht jedes mal das gesamte Menü durchklicken müssen, sollte jede Website mit einem Link starten, der einem zum Inhalt der Seite via Sprunglink bringt.

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , | 14 Kommentare

Platzhalter für das Text-Widget nachrüsten

Jedes Jahr wieder vergessen viele das Jahr in den Fußzeilen ihrer Websites zu aktualisieren. Ein nicht aktualisiertes Jahr signalisiert aber jedem Besucher, dass hier womöglich nichts mehr passiert, Inhalte nicht aktuell sind oder das Website-Team sich nicht um Details kümmert. Der erste Eindruck ist wichtig, daher sollten wir das nicht manuell machen müssen. Wozu haben wir schließlich Computer? 😉

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , , | 9 Kommentare