Was sind Yoda Conditions und warum sollten wir sie nutzen?

Ich bin ein mittelmäßiger Entwickler. So, jetzt ist es raus.

Aber dafür habe ich mich viele Jahre mit anderen Themen beschäftigt. Ich habe einen Magister in Soziologie und manchmal geht es mehr darum, den Kunden oder den Kunden des Kunden zu verstehen als die Technik zu beherrschen. Als Autodidakt kenne ich mich also nur in den Bereichen aus, die ich mal „am Wickel“ hatte. In anderen Bereichen bereitet mir meine Ahnungslosigkeit manchmal schlaflose Nächte, wenn ich scheinbar einfache PHP-Skripte nicht verstehe, weil ich zum Beispiel nur die Schreibweise (noch) nicht kenne.

Wenn das passiert, dann lerne ich aber dazu. Und das ist gut so. In diesem Fall sagten mir die WordPress Coding Standards ich sollte bitte die Yoda Conditions benutzen.

Daher machte ich mich auf die Suche: Was sind Yoda Conditions und warum sollte ich sie nutzen?

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , | 6 Kommentare

Das Projekt26 geht bald zu Ende …

Vor etwa einem Jahr starte ich das #Projekt26. Alle zwei Wochen bloggen und kommentieren. Möglichst im WordPress/Web-Umfeld, damit Synergien entstehen und wir uns wieder mehr direkt in den Blogs vernetzen.

Nach einem Jahr ist es jetzt Zeit für mich ein wenig zurückzuschauen und zu analysieren. Aber auch mich zu bedanken und zu freuen, über die rege Teilnahme, die vielen Reaktionen und die tollen Artikel, die bei allen entstanden sind.

Aber fangen wir vorne an …

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , | 14 Kommentare

Individualisierung der WordPress-Toolbar

Viele Plugins nutzen die Möglichkeit sich oben in die Toolbar einzunisten, um spezielle Funktionen einzubauen. Caching-Plugins nutzen das, um eine Möglichkeit anzubieten, den Cache zu löschen. Aber es gibt haufenweise Beispiele für die Nutzung der Toolbar. In manchen Installation ist dieser Bereich bereits ganz schön voll. Auf kleineren Bildschirmen auch mal zu voll, so dass die Inhalte in die Webseite hinein laufen. Wenn ihr bei euch noch Platz habt und wissen möchtet, wie ihr dort eigene Inhalte einbaut, dann lest doch weiter.

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , | 4 Kommentare

Embeds in WordPress filtern – aber wie genau?

Diese Woche hat Walter Ebert einen spannenden Tweet getwittert. Es ging um einen Codeschnipsel mit dem in WordPress die YouTube-URL geändert wurde auf die „ohne Cookies“-Variante. Johannes Kinast empfahl einen geeigneteren Filter, der performanter sein soll und ich fragte mich, wann genau das eigentlich gecached wird und wann welcher Filter eigentlich feuert. Ralf Wiechers hat dann noch einen weiteren Filter ausgegraben. Schauen wir uns dieses Wirwarr mal an und versuchen daraus schlau zu werden. Aber ohne Gewähr, denn ich schaue mir das Ganze beim Schreiben an. Wenn ich am Artikel-Ende keine Lösung habe, müsst ihr mir in den Kommentaren helfen … 😉

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , | 2 Kommentare

Wie wird ein Mime-Type eigentlich erkannt?

Vor einiger Zeit habe ich ein Problem beim Import von Caldera-Formularen gehabt und habe über meine Lösung auch gebloggt. Aber ich habe nicht verstanden, warum dieser Fehler manchmal auftritt und manchmal nicht. In diesem Artikel will ich nun erklären, was da eigentlich genau schief geht, warum das passiert und was das mit einer Sicherheitslücke in WordPress zu tun hat.

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , , | Keine Kommentare

Membership-Website mit WordPress umsetzen

Pünktlich zur erneuten Schließung der Fitnesscenter habe ich für einen Kunden eine Membership-Website umgesetzt. Dort kann nun der Zugang zu Videos mit Online-Fitnesskursen gekauft werden. Bei der Umsetzung habe ich mir diverse Lösungen angeschaut und bin ziemlich verzweifelt. Damit ihr meine negativen Erfahrungen nicht wiederholen müsst, hier mein Erfahrungsbericht wie ich das Ganze am Ende umgesetzt habe und welche Probleme ich dabei lösen musste.

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , | 2 Kommentare

All-inkl.com und Probleme mit WOFF2

Manchmal macht ein Relaunch auch richtig Spaß. Es war meine erste WordPress-Website und ich habe die Site danach jetzt 14 Jahre dauerhaft betreut. Nie gehackt worden, durch dauernde Pflege. Jetzt der Relaunch. Hach, das fühlte sich gut an. Endlich aufräumen und alles viel besser machen. Alles was ich inzwischen gelernt hatte, konnte ich einbringen. Pfeilschnell ist sie jetzt, knappe 600 KB groß – der abschließende Performance-Test eine reine Freude, doch dann fiel mir etwas auf …

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , | Keine Kommentare

Ajaxifizierte Kommentare und Antispam Bee

Wer einen Kommentar in einem WordPress-Blog schreibt, muss nach dem Absenden erst einmal warten. Denn nach dem erfolgreichen Absenden des Kommentars wird die gesamte Seite neu geladen. Nun gibt es ja durchaus Möglichkeiten nur den interessanten Teil, also den Kommentarbereich, auszutauschen beziehungsweise den neuen Kommentar direkt hinzuzufügen. Mit Javascript, genauer mit AJAX. Wer nach ajaxifizierten Kommentaren sucht, findet zum einen ein Plugin und zum anderen dieses Tutorial für ajaxifizierte Kommentare. Aber das Tutorial funktionierte nicht mit Antispam Bee zusammen …

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , , | 1 Kommentar

Nach Update auf WordPress 5.5 sind die Kommentare verschwunden

Alle Kommentare sind weg! Wenn ich nicht durch das Lesen der Make-Blogs und mein Engagement beim Pluginkollektiv (insbesondere Antispam Bee) vorbereitet gewesen wäre, dann hätte mich das Problem ganz schön ins Schwitzen gebracht. Aber praktischerweise wusste ich genau wo ich suchen musste. Deine Kommentare sind auch nach dem Update verschwunden, dann lies jetzt weiter!

Weiterlesen

Veröffentlicht in WordPress | Getaggt , | 44 Kommentare