Site-Health-Warnung über fehlende Module ausblenden

Falls du ein Pedant bist, so wie ich, dann stört dich vielleicht der Warnhinweis über das fehlende Imagick-PHP-Modul bei manchen Hostern. Bei manchen Hostern kann es nachinstalliert werden, aber andere genügen sich vielleicht mit der GD-Library. Und vielleicht hast du ja auch gar kein Interesse an den Vorteilen von Imagick. Dann möchtest du vielleicht einfach nur die Warnung ausblenden. Hier zeige ich dir, wie es geht.

Das ist die Meldung, um die es geht:

Schon bei Einführung des Site-Health-Tools in WordPress 5.2 gab es einen Artikel, der die Anpassungsmöglichkeiten dokumentierte. Und obwohl er den nötigen Filter site_status_test_php_modules erwähnt, so wird ein Entfernen nur für einen ganzen Test als Beispielcode gezeigt.

Aber mit ein wenig PHP-Wissen ist auch so eine Modulprüfung schnell entfernt:

<?php
/**
* Filter PHP modules for testing
*
* @package Site Health Modifier
*/

/**
* Plugin Name: Remove recommended PHP modules
* Description: Remove recommended PHP modules from testing in Site Health
* Plugin URI:  https://torstenlandsiedel.de
* Version:     1.0
* Author:      Torsten Landsiedel
* Author URI:  https://torstenlandsiedel.de
* Licence:     GPL 2
* License URI: http://opensource.org/licenses/GPL-2.0
*/

if ( ! defined( 'ABSPATH' ) ) {
exit; // Exit if accessed directly.
}

/**
* Remove recommended PHP modules
*
* @param  array $modules Recommended PHP modules.
* @return array          Recommended PHP modules modified.
*
* @link https://make.wordpress.org/hosting/handbook/server-environment/#php-extensions
*/
function remove_recommended_modules_from_testing( $modules ) {

unset( $modules['imagick'] ); // Has fallback GD.

return $modules;
}
add_filter( 'site_status_test_php_modules', 'remove_recommended_modules_from_testing', 11 );

Es gibt noch andere Module, die gegebenenfalls nie nachgerüstet werden, weil es dafür Alternativen gibt:

unset( $modules['libsodium'] ); // Has fallback mcrypt.
unset( $modules['mod_xml'] ); // Has fallback simplexml or xmlreader.
unset( $modules['zip'] ); // Has fallback zlib.

In WordPress 5.3, 5.5, 5.6 und 5.8 wurde die Site-Health-Komponente übrigens noch weiter verbessert. Dafür gibt es weitere Artikel im make-Blog:

What’s new in Site Health for WordPress 5.3

Controlling Plugin and Theme auto-update email notifications and Site Health infos in WP 5.5

Site Health Check changes in 5.6

Extending the Site Health interface in WordPress 5.8

Und auch für WordPress 5.9 gibt es eine spannende Neuerung. Es wird zwei neue MySQL-Informationen geben: max_allowed_packet und max_connections.

Siehe: https://core.trac.wordpress.org/ticket/53845

Nutzt du Anpassungen für die Site-Health-Komponente in dieser oder ähnlicher Form? Dann freue ich mich über eure Erfahrungen und Ideen in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.