Greybox und ein paar Probleme …

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 14 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Wer heute eine schöne Bilder-Galerie im Netz veröffentlichen möchte, der nutzt diese netten JavaScript-gestützten Galerien mit den Namen Lightbox, Thickbox, Slidebox oder Greybox.

Greybox hat den großen Vorteil, dass die Buttons zum Schließen oder Vor- und Zurückblättern immer an einem Ort sind und man sich so auf die Bilder konzentrieren kann. Bei den anderen liegen diese Buttons entweder im Bild oder unter dem Bild und verändern somit ihre Position, wenn sich die Größe des Bildes ändert.

Greybox hat mir aber auch zwei kleine Probleme bereitet:

Das Stylesheet von Greybox erzeugt nur bei XHTML-Dokumenten ein korrektes Aussehen. Nutzt man dagegen z.B. HTML 4.01, so werden die Buttons etwas verschoben, so dass man horizontal scrollen muss. Eine Alternative zum ändern des DOCTYPE in XHTML ist eine Veränderung des Stylesheet. Laut User „Aldebaaran“ auf der Mailingliste von Greybox (nicht mehr online) soll es so funktionieren:

Instead, to fix the issue, I just altered the gb_styles.css file. On
line 62 (under .GB_header table), I changed the width from 100% to 96%,
and it brings the close button in enough to keep it on the page, and
eliminate the horizontal scroll. It now looks like this:

.GB_header table {
margin: 0;
width: 96%;
border-collapse: collapse;

Ein weiteres Problem existiert wahrscheinlich mit allen Varianten dieser Javascript-Slideshows, die Überblendeffekte nutzen:
Wenn in Seamonkey 1.0.x unter EinstellungenErweitertSkripte & Plugins, bei “Grafiken verändern” kein Häkchen ist (und somit dem Javascript nicht erlaubt ist), dann werden bei Greybox nicht nur keine Effekte gezeigt, sondern auch keine Buttons.
Bei Firefox kann man Javascript das Grafiken verändern nicht verbieten (Stand Version: 2.0.0.2). Eventuell gibt es ältere Versionen, für die das gleiche Problem gilt.

Eine Antwort auf Greybox und ein paar Probleme …

  1. Pingback: Greybox anpassen | Torsten Landsiedel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.