Weitere Dateitypen zum Filter in der Mediathek hinzufügen

Standardmäßig sind in WordPress in der Mediathek nur drei Filtermöglichkeiten gegeben: Bilder, Audio und Video. In WordPress sind jedoch viel mehr Mime Types beim Upload erlaubt. Nur können wir danach leider nicht filtern. Aber praktischerweise gibt es dafür einen Filter: post_mime_types.

media-filter

Am einfachsten fügen wir also einfach einen neuen Mime-Typ hinzu. Zum Beispiel application/pdf für PDF-Dateien:

Mit dem Filter können wir aber auch generell alle Mime Types als Dokumente definieren, die mit application starten. Leider erwischen wir damit aber auch ein paar Mime Type (wie ZIP-Dateien), die keine Dokumente sind:

Das Trac-Ticket #30788 brachte mich dann aber schlussendlich auf den besten Weg. Wir können mehrere Mime Type einfach als kommaseparierte Liste angeben:

Hier mein Vorschlag wie man alle erlaubten Mime Types gruppieren könnte:

Dokumente

  • application/pdf
  • application/rtf
  • application/msword
  • application/onenote
  • application/wordperfect
  • application/vnd (erwischt MS Office, LO/OOo und iWorks)
  • text/plain
  • text/csv
  • text/calendar
  • text/tab-separated-values
  • text/richtext

Web-Dokumente

  • text/css
  • text/html
  • application/javascript
  • application/x-shockwave-flash
  • application/java

Archive

  • application/x-tar
  • application/zip
  • application/x-gzip
  • application/rar
  • application/x-7z-compressed

Misc

  • application/x-msdownload

Wer verfolgen möchte, ob dieser Vorschlag für den Core übernommen wird, der kann dieses Ticket #38915 beobachten.

Habe ich etwas übersehen? Fehlt etwas? Oder stimmt etwas nicht, dann ab damit in die Kommentare.

2 Antworten auf Weitere Dateitypen zum Filter in der Mediathek hinzufügen

  1. Hallo Torsten,
    Danke für den ausführlich Artikel. Ich hatte auch dieses Problem der Filtermöglichkeit und habe es allerdings mit dem Plugin: Enhanced Media Library gelöst!

    Zu finden: https://de.wordpress.org/plugins/enhanced-media-library/

    Für Menschen wie mich, die sich nicht so gut mit Scripten auskennen, eine gute Lösung!

    Gruß Peter

    • Das Plugin ergänzt standardmäßig nur PDF, so wie ich das sehe. Und über Einstellungen – Medien kann zwar pro Mime-Type für den Filter angestellt werden, aber man kann leider nicht mehrere Mime-Types angeben, so dass die gewünschte Gruppierung (Dokumente, Archive, etc.) leider nicht mit dem Plugin möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.