All-inkl.com und Probleme mit WOFF2

Manchmal macht ein Relaunch auch richtig Spaß. Es war meine erste WordPress-Website und ich habe die Site danach jetzt 14 Jahre dauerhaft betreut. Nie gehackt worden, durch dauernde Pflege. Jetzt der Relaunch. Hach, das fühlte sich gut an. Endlich aufräumen und alles viel besser machen. Alles was ich inzwischen gelernt hatte, konnte ich einbringen. Pfeilschnell ist sie jetzt, knappe 600 KB groß – der abschließende Performance-Test eine reine Freude, doch dann fiel mir etwas auf …

Eine Fehlermeldung trübte meine Freude etwas. Nichts problematisches, da GTMetrix mir 99% für den Punkt gab, aber was stand da:

Specify a character set early
The following resources have no character set specified in their HTTP headers. Specifying a character set in HTTP headers can speed up browser rendering.

Das Ganze bezog sich auf eine Font-Datei mit Endung „.woff2“. Aber warum zur Hölle? Praktischerweise bietet GTMetrix ja zu jedem Punkt weiterführende Artikel, also mal weiterlesen.

Ohne das Character Set zu setzen, muss der Browser selbst herausfinden, was zu tun ist und das kostet Zeit. Wird diese Information bereits direkt mitgegeben ist das nicht nötig und der Browser kann sofort starten. Damit der Server das korrekt macht, muss nur der Datei-Mime-Typ mit der entsprechenden Endung verknüpft werden. Das scheint bei all-inkl.com für .woff2 wohl nicht standardmäßig der Fall zu sein. Mit folgendem Eintrag in der .htaccess ist der Fehler weg:

# MIME Mapping
AddType font/woff2 .woff2

Ein Re-Test mit GTMetrix zeigt den Erfolg. Nun sind auch bei diesem Test 100% erreicht. 🙂

Ist dir auch mal so ein kleiner Fehler aufgefallen? Welche Probleme gibt es sonst noch und bei welchen Hostern? Teilt es gerne in den Kommentaren! Mit Glück findet die Info den Weg zu den Hostern und wir fixen das Problem für alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.