Upload-Probleme bei Strato

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 3 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Bei einem Kundenprojekt hatte ich letztens ein merkwürdiges Upload-Problem. Jeder Upload wurde mit einem nichtssagenden „HTTP Error“ beantwortet und die Bilder landeten auch nicht auf dem FTP oder in WordPress. Also die Debugging-Brille aufsetzen und den Fehler einkreisen …

Die Klassiker hat Sam ‚Otto‘ Wood mal in einem Supportbeitrag zusammengefasst, aber keiner der Hinweise verhalf zur Lösung.

Auch die wenig bekannte Methode, die JSON-Antwort per Entwickler-Tool des Browsers auszulesen war in diesem Fall nicht erfolgreich. Schräg war nur, dass im Firefox hier gar kein JSON stand, sondern nur ein Hinweis ich solle die Webseite neu laden, um die Antwort zu sehen. Das ist natürlich Unsinn und half mir nicht weiter.

Als ich das gleiche noch einmal in Chrome nachgestellt hatte, war eine Fehlermeldung zu sehen: ERR_CONTENT_DECODING_FAILED

Damit konnte ich auf die Suche gehen und fand die Antwort bei Stackoverflow:

It happens when your HTTP request’s headers claim that the content is gzip encoded, but it isn’t. Turn off gzip encoding setting or make sure the content is in fact encoded.

Okay, der Inhalt soll Gzip-komprimiert sein, ist es aber gar nicht. In der .htaccess fand ich dann das hier:

#######################################################################
#     Diese .htaccess wurde vom STRATO-Webservermanager erstellt      #
#######################################################################

# Gzip aktivieren
mod_gzip_on Yes

Kaum war die Zeile auskommentiert, kam ich zumindest einen Schritt weiter, aber ich war noch nicht am Ziel. Jetzt kam folgende Fehlermeldung:

Bildschirmfoto 2016-05-25 um 02.18.51

Aber das ist ein bekanntes Problem aus der Liste von Sam Wood. ServerSide Security ist aktiviert und sorgt für einen 503 Fehler. Das lässt sich jedoch leicht deaktivieren:

strato-serverside-security

Das entspricht wahrscheinlich diesem Code für die .htaccess:

<IfModule mod_security.c>
SecFilterEngine Off
SecFilterScanPOST Off
</IfModule>

Du weißt, warum das Aktivieren von mod_gzip_on die JSON-Antwort kaputtmacht? Ich freue mich über weiterführende Erklärungen in den Kommentaren.

Update 11. März 2019:
Wer beim Speichern eines Gutenberg-Beitrags oder einer Gutenberg-Seite die Fehlermeldung „Aktualisierung fehlgeschlagen“ bekommt und im Netzwerk-Tab seiner Entwicklungskonsole nur einen 503 Service unavailable Fehler für den Speicher-Request sieht, der hat übrigens dasselbe Problem. Einfach Deaktivieren und jetzt kann man wieder speichern …

15 Antworten auf Upload-Probleme bei Strato

  1. Sehr hilfreicher Beitrag!! Nach langer Fehlersuche hat mir Dein Beitrag geholfen.
    Vielen Dank dafür!

  2. Ich hatte das gleiche Problem mit dem Upload bei Strato. Die Änderung bzgl. GZIP waren bei mir gar nicht notwendig. Das Abschalten des Spam-Filters alleine hat zum Erfolg geführt. Danke!

  3. Wow, VIELEN DANK! Der „ServerSide Security“ Screenshot half weiter… was ein kleiner Haken so anstellen kann.

  4. Ich war schon am Verzeifeln und damit du hast mich gerettet!
    Tausend Dank für den Tip!

  5. Super Beitrag! Tassen Dank!

  6. Tausend Dank! (Blöde automatische Rechtschreibkorrektur!)

  7. Danke für diesen Tipp. Dafür gebe ich dir in Soltau gerne ein Kaltgetränk aus 😉

  8. Auch Mitte 2018 lautet die Lösung immer noch „ServerSide Security“ deaktivieren … so langsam sollte Strato seinen Fehler doch mal erkennen?!

  9. Viiiiiiielen Dank für den Tipp! Ich kann nur Arnd zitieren: „Auch Mitte 2018 lautet die Lösung immer noch „ServerSide Security“ deaktivieren … so langsam sollte Strato seinen Fehler doch mal erkennen?!“.

  10. DANKE!!! Strato-Haken hat auch uns geholfen…

  11. Vielen, vielen Dank Torsten! Bin gerade an einer Kunden Website verzweifelt, bis ich auf Deinen Blogbeitrag stieß. Das Security-Häkchen hat geholfen!
    LG Martina

  12. Ich habe neu das gleiche Problem, aber nur auf der wp-login Seite. Das Deaktivieren hilft bei mir (auch Strato leider nicht). Gibt es noch Alternativen? Die umbenennung des Plugin-folders per FTP hat ebenfalls keine Auswirkung. Ich bin Ratlos…

    • Wenn du das gleiche Problem hättest, dann würde die Lösung ja funktionieren. Also hast du ein anderes Problem. Da der Artikel von Upload-Problemen handelt und du von der Login-Seite sprichst, kann ich nur raten, was dein wirkliches Problem ist. Einfacher wäre es, wenn eine genaue Fehlerbeschreibung ins Supportforum postest, da kann dir sicher geholfen werden: https://de.wordpress.org/support/

    • Ich hatte mal das Problem bei Starto, dass ich immer eine Fehlermeldung bekam beim LogIn. Erst nach zweimaligen LogIn funktionierte es.
      Ursache war, im Kunden-Login -> Datenbanken und Webspace -> PHP-Version einstellen –> den PHP Boost deaktivieren. Danach ging es wieder. vielleicht hilft es.

  13. Vielen Dank! Ich hoste meine WP-Installation ebenfalls über Strato und wollte mit einem Plugin die /wp-admin/ Seite anders verlinken. Leider konnte ich keine Änderungen speichern und bekam nur einen Download der option.php. Die Änderungen bei ServerSide Control haben direkt geholfen. Danke!

Schreibe einen Kommentar zu Wayn Antwort abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.